Regentag, Badetag

23. Juli 2010 § 2 Kommentare

Gestern Abend fing es an: Gewitter, Starkregen. So nennt man das, wenn es im Wintergarten erst feucht wird und dann ein See entsteht. Das Problem? Der Balken, mit dem der Wintergarten am Haus angeschlagen ist, ist aus Holz. Sie finden das dumm? Tja, ich auch. Hätte man uns nur gefragt, als man das Ding so gebaut hat! Die Firma ging übrigens kurz nach dem Bau meines Hauses pleite. Ich kann´s nachvollziehen… Seit nunmehr zehn Jahren versuchen pfiffige Handwerker alles, um mir das Fußbad zu ersparen, in das mich jeder kräftige Schauer zwingt. Erfolglos. „Konstruktionsmängel, nur durch Abriss und Neubau zu beheben.“ Gott sei dank nicht des ganzen Hauses, sondern nur des Wintergartens. Also ehrlich, wer behauptet angesichts dieser frohen Botschaft denn noch, ich hätte immer nur Pech?

Advertisements

§ 2 Antworten auf Regentag, Badetag

  • Silke sagt:

    Gina, Du bist und bleibst ein Glückspilz! :mrgreen:

  • […] allem, weil man in meinem Wintergarten damit rechnen muss, nasse Haare zu bekommen. Ich hatte das Thema zwar schon, aber im Fernsehen regt sich über Wiederholungen schließlich auch niemand auf. Ach ja: […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Regentag, Badetag auf LATRINUM.

Meta