Mit ohne Tastsinn

30. Juli 2010 § Ein Kommentar

Eigentlich bin ich ja ein Sonntagskind. Aber das mit dem Glückspilz will bis heute nicht so wirklich klappen. Beispielsweise greife ich beim Geschirr spülen grundsätzlich ins Schaumwasser und habe zielsicher das schärfste Messer in der Hand. Das geht allerdings auch subtiler: Gestern wühlte ich in meinem Kulturbeutel nach… – keine Ahnung, es kann nicht so wichtig gewesen sein – und finde in dem ganzen Konvolut einen Nassrasierer. Natürlich fehlte ihm die Schutzkappe. Verbissen hat sich die scharfe Gillette wo? In zwei (!) meiner Fingerkuppen.

Advertisements

§ Eine Antwort auf Mit ohne Tastsinn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Mit ohne Tastsinn auf LATRINUM.

Meta