Ich brauch´s nicht mehr

12. August 2010 § 6 Kommentare

Nun ist es nicht mehr nur im engsten Kreis beschlossen, sondern wird hiermit auch öffentlich verkündet: Ginas Weg ist zum Ende dieser Saison, möglicherweise sogar ab sofort Vergangenheit. Warum? Ich mag einfach nicht mehr. Ich hatte ein letztes Ziel – die 12 Stunden von Todtnauberg 2009 im Zweierteam zu fahren – und dieses auch erreicht. Auch danach hatte ich mich noch weiteren Herausforderungen gestellt und bewiesen, etwa in Offenburg und am Tegernsee, dass ich auch als Kranke vorn mitfahren kann. Und jetzt? Jetzt ist´s gut. Ich brauche keine Zeitnahme mehr, ich will wieder einfach nur just for fun offroaden, ganz wie zu Beginn meiner Mountainbikerei. Adrenaline und Endorphine sammelt man auch abseits der Rennstrecken auf…

Advertisements

§ 6 Antworten auf Ich brauch´s nicht mehr

  • Liebe Gina, ich wünsche Dir viel Spaß beim just for fun offroaden. Ich als Nichtsportlerin finde „just for fun“ klingst groartig. Und, dass Du Deine Ziele erreichen kannst, hast Du zugenüge bewiesen. Also braucht’s wohl wirklich keine Zeitnahme mehr. Alles Liebe für Dich!

    (Ich drücke die Daumen, dass Du krankenkassentechnisch gut zurecht kommst)

  • Silke sagt:

    Gut! 🙂

  • Schwarzwälder sagt:

    Verstehe ich. Du hast Dein Ziel schon lang erreicht! Jetzt hab Spaß! 🙂

  • Floh sagt:

    Das hältst Du nicht durch! :mrgreen:

  • Tom sagt:

    Du wirst unserem Sport fehlen! Du warst Thema und Vorbild. Aber ich verstehe, dass Du Dich nun auf das konzentrierst, was Dir wirklich was gibt und weniger Druck macht. Wenn Du wieder dabeisein willst, wirst Du es merken und wirst wieder Spaß haben. Bis dahin: Genieß das Freeriden!

  • Henni sagt:

    Super Entscheidung! Ich versteh, ehrlich gesagt, sowieso nicht, wozu man MTB- Rennen braucht. Ich finde sogar, dass das paradox ist, einen Sport auszuüben, der einem in die einsame Bergwelt entführt, wo man noch hautnah Natur spüren kann, und das dann in einem Pulk von Gehetzten macht und man kaum einen Blick auf seinen Umgebung riskieren kann.
    Ich wünsch dir viele tolle Touren auf vielen tollen Trails mit viel Adrenalin, vielleicht auch mit bißchen anderen Glückshormonen, wenn du mal in Ruhe eine Gämse oder Murmeltier beobachten kannst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ich brauch´s nicht mehr auf LATRINUM.

Meta