Unheilbar krank

22. August 2010 § 7 Kommentare

1973 war´s, als uns Nicole Ronsard vor Augen geführt hat, dass die meisten von uns Frauen an einer Krankheit leiden, die bis dahin gar nicht als solche wahrgenommen wurde, dennoch aber unheilbar ist. Keine Therapie hilft dagegen, auch wenn viele kleine und große Giftmischer sich daran versuchen und mit gigantischem Marketingaufwand immer wieder multimedial das Wunder verkünden, ja, geradezu beschören. Es hilft nichts, kein Kraut ist dagegen gewachsen, kein wirksames Wässerchen wurde bislang gepanscht. Man weiß zwar, welche Ursache hinter dem Leiden steht, man weiß aber nicht, wie man ihm Herr werden kann. Natur oder Chemie? (Wobei Chemie im Endeffekt Natur sein kann und Natur Chemie – aber das ist ein anderes Thema.) Physio- oder Psychotherapie? Oder gar Ignoranz? Fest steht, dass nur sehr wenige von uns nicht davon heimgesucht werden, diejenigen nämlich, in deren genetischem Bauplan Cellulite nicht vorkommt. Wir anderen werden wohl weiter unser Geld und unsere Hoffnung in Cremes und Fitnessstudios stecken…

Advertisements

§ 7 Antworten auf Unheilbar krank

  • Silke sagt:

    Gut, dass frau es selbst nur vorn bzw. seitlich an den Oberschenkeln sieht… 😉

  • Micha ~ Fie sagt:

    Ganz ehrlich? Ich habe mich bei der Überschrift doch sehr erschrocken…

  • Schwarzwälder sagt:

    😛 😆

  • Sven sagt:

    Wir Männer haben Haarwuchs auf Brust und Rücken, aus Ohren und Nase. Da wäre mir Orangenhaut ehrlich gesagt lieber… 😕

  • Stephanie sagt:

    Mir ist das inzwischen egal.
    Ich bin der lebende Beweis, dass Sport und Kleidergröße 36-38 nichts mit der Ausbildung von Cellulite zu tun hat.
    Bei der Schinderei die letzten Jahre und meinen phänomenal guten Fettanteil-Werten müsste ich – wenn ich den Käseblättern glauben würde – damit nichts zu tun haben.

    Die Realität sieht aber anders aus.

  • Floh sagt:

    Mir ist es egal. Meine Freundin ist 20 und hat auch Hagelschaden. Na und?

  • Gina sagt:

    @Sven: Überzeugt! 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Unheilbar krank auf LATRINUM.

Meta