Sinn- und -los

17. September 2010 § 7 Kommentare

Passieren Ihnen auch so komische Sachen? Beispielsweise hören Sie einen Ausländer (Darf man das Wort überhaupt noch verwenden? Oder muss man heutzutage „Migrationshintergründiger“ sagen? Und was, wenn der gar nicht migrieren, sondern nur urlauben will?) … Wo war ich? Egal. Sie hören einen Ausländer irgendwas radebrechen, verstehen ihn aber nicht und fragen höflich nach: „HÄH??“ Darauf er ziemlich erbost: „Äi, du nix spreche deitsch, eh?!“ Ähnlich Widersprüchliches geht in meinem Kopf auch machmal vor. Heute dachte ich so bei mir: „Ich würd´ so gern zeichnen können. Leider kann ich nicht mal schreiben.“ Fragen Sie mich bitte nicht nach dem Sinn hinter diesen Worten. Ich glaube, es gibt keinen.

Advertisements

§ 7 Antworten auf Sinn- und -los

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Sinn- und -los auf LATRINUM.

Meta