Absturz- und andere Gefahren

10. Oktober 2010 § Ein Kommentar

Drachen steigen lassen macht Spaß – zumindest wirkt es so, wenn man jemandem zuschaut, der´s kann. Ulis Fähigkeiten und Fertigkeiten sind in dieser Hinsicht eher überschaubar, was mich heute zur Rettungskraft ihrer zahlreichen Havarien degradiert hat. Snoopy fand das Ganze auch eher befremdlich und den Drachen nur dann interessant, wenn er, am Boden angkommen, als Spielzeug hätte fungieren können. Da dieses Ding allerdings (wenngleich meist nur kurzzeitig) immer wieder seinem Einflussbereich entzogen war, verlor der Dicke zunehmend die Lust. Wie Snoopy das kundtut? Er läuft zu Fremden und geht wie selbstverständlich mit ihnen Gassi. Wenn wir schon nicht wollen, nimmt er eben mit anderen vorlieb. Die finden das lustig. (P.S.: Ich habe mir natürlich prompt den Knöchel vertreten. Aber das ist egal, als Rettungspersonal muss man mit Kollateralschäden eben immer rechnen.)

Advertisements

§ Eine Antwort auf Absturz- und andere Gefahren

  • uli sagt:

    Du als Kite- und Segelspezialistin hattest natürlich gleich beim ersten Versuch ein Erfolgserlebnis 😈 (aber wieder Mal die falschen Schuhe an)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Absturz- und andere Gefahren auf LATRINUM.

Meta