Ja wo isser denn, der böse Osama?

19. Oktober 2010 § 2 Kommentare

Soso, Osama Bin Laden, der islamistische Oberterrorist und Al-Qaida-Chef, haust also nicht etwa asketisch in einer Höhle in den Bergen, sondern lebt komfortabel in einem Haus im Norwesten Pakistans unter dem Schutz der örtlichen Bevölkerung und pakistanischer Geheimdienstler. Das soll ein „hoher Nato-Mitarbeiter“ CNN anvertraut haben. Und der US-Sender machte daraus eine Story, die hektisch um die Welt ging. So what?! Erstens ist diese Meldung nichts Neues, zweitens fragt man sich – wenn man denn schon so sicher zu wissen glaubt, wo sich Bin Laden verschanzt – , warum man ihm nicht eine Drohne auf´s Dach lenkt. Das ist durchaus üblich im Kampf gegen den Terror und dessen Vertreter, auch bei deutlich „kleineren“ als dem Mann, wegen dem die USA immerhin in den Irak einmarschiert sind. Die Angst vor Kollateralschäden kann die Amis ja wohl kaum abhalten…

Advertisements

§ 2 Antworten auf Ja wo isser denn, der böse Osama?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ja wo isser denn, der böse Osama? auf LATRINUM.

Meta