Skandalöse unternehmerische Weitsicht

3. November 2010 § 3 Kommentare

Skandal!!! RWE tauscht noch dieses Jahr die Brennstäbe in den Kernkraftwerken! Und spart so sich, den Aktionären und hoffentlich auch den Kunden damit rund 280 Millionen Euro der gerade beschlossenen neuen Brennelementesteuer. Wo der Skandal ist, den die Medien aufgeregt durch meinen RSS-Reader spülen? Keine Ahnung. War es ein Skandal, dass, wer konnte, die Mehrwertsteuererhöhung umging, indem er Investitionen um ein paar Monate oder auch nur Tage vorzog? War es ein Skandal, Abwrackprämien zu kassieren, obwohl die Anschaffung eines Neuwagens erst mittelfristig geplant war, weil es der Alte noch getan hätte? Skandalös sind Bauernschläue und Weitsicht immer dann, wenn es andere tun, vorzugsweise größe Unternehmen, stimmt´s? Nur mal so in den Raum gefragt: Was hätte man dem RWE-Vorstand alles vorgeworfen, würde er anders reagieren, als er es jetzt tut: Dummheit, Ignoranz, Mismanagement und vieles mehr. Zu recht.

Advertisements

§ 3 Antworten auf Skandalöse unternehmerische Weitsicht

  • Silke sagt:

    Abzocker, alles Abzocker. Nur ich, ich zahle brav und willig jede Steuer, die angekündigt wird. Ich würde mich niemals drücken, würde lieber mehr als zu wenig bezahlen! Ich bin die Gute. Oder die Dumme? 😉

    Ernsthaft: Wer solche Steuerschlupflöcher lässt, will, dass man sie nutzt! Oder hat seinen Job nicht gemacht. RWE hat…

  • Sven sagt:

    Würde ich Kleinwagen fahren wollen, hätte ich damals auch zugeschlagen. Und auch sonst: Es ist doch legitim und normal, Geld zu sparen, wo es geht!? Ob als Verbraucher oder eben als Firma.

  • Hennes sagt:

    Naja, RWE unterhöhlt halt den erzieherischen Effekt der Steuer. Das ist der Skandal, nehme ich mal an. Blöd gelaufen… 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Skandalöse unternehmerische Weitsicht auf LATRINUM.

Meta