Mehr Aufmerksamkeit bedeutet nicht mehr Wirksamkeit!

13. Dezember 2010 § Ein Kommentar

Und wieder ist die Homöopathie Thema in einer Publikation, die zu den lesenswertesten dieses Landes zählen dürfte. Und wieder frage ich mich, ob so viel Aufmerksamkeit nicht letztlich der falsche Ansatz ist. Eine Sache rauf- und runter zu diskutieren, die erwiesenermaßen mit Ausnahme des Placepoeffekts Humbug ist, kommt mir kontraproduktiv vor. Produktiv wäre es, der Schulmedizin mehr Zeit und letztlich auch Geld zukommen zu lassen und sich der Herausforderung zu stellen, das Gute an Schüssler, Globuli, Bachblüten & Co. in die wissenschaftlich evidente Medizin zu transferieren. Letztlich ist doch allgemein bekannt, woran die krankt!?

Die Szene macht aber auch deutlich, wie in deutschen Praxen die Chancen auf Heilung häufig gemindert werden. »Manche Ärzte sind so im Dauerstress, die schauen ja kaum noch von ihren Bildschirmen auf«, sagt Jörg-Dietrich Hoppe, Präsident der Bundesärztekammer. »Wie soll da ein Patient den einen Arzt vom anderen unterscheiden können?«

Rolf Verres, Ärztlicher Direktor des Instituts für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Heidelberg, findet: Bei aller berechtigten Kritik müssten die Schulmediziner »sich eigentlich fragen: Warum laufen uns denn so viele Patienten weg und gehen zum Homöopathen? Was ist denn unser eigener Anteil daran?« Verres’ Überlegung lässt sich noch weiter treiben: Kann die sogenannte Schulmedizin vielleicht etwas von den homöopathischen Ärzten lernen?

Auf diese beiden Absätze lässt sich der Artikel in der ZEIT letztlich reduzieren. Gut, das ist natürlich nun (mal wieder) sehr polemisch und ich kann nur nahelegen, den ganzen Beitrag zu lesen. Dennoch ist der letzte Satz für mich Grund genug, den (Fach)Mann, der ihn gesagt hat, zu fragen: Wann tun Sie´s endlich?!“

Advertisements

§ Eine Antwort auf Mehr Aufmerksamkeit bedeutet nicht mehr Wirksamkeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Mehr Aufmerksamkeit bedeutet nicht mehr Wirksamkeit! auf LATRINUM.

Meta