Facebook wird seinem Namen und Ruf mal wieder gerecht

16. Dezember 2010 § 4 Kommentare

Facebook führt die automatische Gesichtserkennung für online gestellten Fotos ein. Vorerst nur in den USA und angeblich über die Einstellungen abschaltbar. Erlauben Sie mir, dass ich mir dazu (fast) jeden Kommentar verkneife, denn als Facebook-Gegnerin fällt mir ohnehin nichts Positives dazu ein. Ach ja, früher gab es mal ein hohes Gut, um das wir vehement kämpften: Privatsphäre, später auch Datenschutz genannt. Heute scheint man gut darauf verzichten zu können…

Advertisements

§ 4 Antworten auf Facebook wird seinem Namen und Ruf mal wieder gerecht

  • Venga sagt:

    Technologietransfer nennt man das: vom Geheimdienst zu Facebook. Aber wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Institutionen?

  • H2O sagt:

    Irgendwie müssen sie ja angestrebte Weltmacht erlangen. Und sei es mit Spionagefeatures.

  • André sagt:

    Die Idee von Facebook ist gut, die Umsetzung obliegt leider den Usern… Man kann in FB mittlerweile sogar MBA machen! Es ist einfach die Frage, wie man FB nutzt. Bis jetzt ist es Masse statt Klasse. Aber ich bin überzeugt, es wird besser. Man nehme die Foren, die ja mittlerweile einfach unentbehrlich geworden sind.

    A.

  • Nacktraucher sagt:

    wtf is datenschutz?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Facebook wird seinem Namen und Ruf mal wieder gerecht auf LATRINUM.

Meta