Bescheidenheit ist eine Zier…

25. Dezember 2010 § 12 Kommentare

Dem folgenden Beitrag sollte ich vorausschicken, dass ich anderen Menschen grundsätzlich nichts neide, weder Ruhm und Ehre sowie Aufmerksamkeit, noch Geld. Was mich den Kopf schütteln und den Zeigefinger langsam Richtung Stirn führen lässt, ist allerdings offen zur Schau gestellter Größenwahn. Manche nennen den auch Selbstmarketing und halten das für die richtige Vorgehensweise, um ein breites Publikum anzusprechen. Wofür? Wozu? Tja. Letztlich dreht sich doch alles um Geld und um die Befriedigung des eigenen Ego, daher vermute ich auch im Fall Maria Riesch / Marcus Höfl keine andere Motivation. Die Beiden heiraten am 14. April in Garmisch und Kitzbühel. Das allein dürfte schon so manche Stirn zu Falten werfen, doch wir winken tolerant und auch ein bisschen verstehend ab: Mei, so sans hoid, de Promis. Doch es geht immer noch ein bisschen höher, schneller, weiter, größer. Und Rieschs Künftiger ist Medienprofi…

So gedenkt Höfl denn auch das ganz große Fass aufzumachen und mit seiner Dann-Frau auf Tournee zu gehen. Richtig gelesen, die Beiden hochzeiten nicht etwa nur an ein, zwei Orten wie andere B- und C-Stars und Sternchen, sondern an… äh… sehr vielen. Ich musste auf das Datum der Meldung schauen, um sicher zu gehen, dass nicht etwa 1. April ist, um mir klar zu werden, dass es kein Scherz ist, was Rieschs Manager da plant: In Mehrzweckhallen soll die Heiratszeremonie nachgestellt werden. So oft, wie´s irgendwie geht und zu Eintrittspreisen ab 300 Euro für einen Stehplatz und bis zu 24.000 Euro für die Business Lounge inklusive Shuttle mit dem Heli. Wer sich im Hubschrauber für gewöhnlich eher etwas unwohl fühlt, wird von einem Profi, Franz Beckenbauer himself, begleitet und angemessen betreut. Ehrlich, ich bin kein missgünstiger oder schadenfroher Mensch und mag „unsere“ Maria auch (man muss sie mögen, sie ist einfach eine Nette), aber in diesem Fall drücke ich die Daumen zwar fest für eine gelingende Ehe, aber auch für leere Hallen. Liebe Maria, wer aus einer Trauung ein pseudokönigliches Spektakel der Kategorie „voll daneben“ macht, hat schlicht verwachst. Und wie es sich anfühlt, wenn´s net lafft, kennst Du ja.

Advertisements

Tagged:

§ 12 Antworten auf Bescheidenheit ist eine Zier…

  • Jan sagt:

    Wie daneben ist das denn??? 😦

  • uli sagt:

    Im ersten Moment habe ich mich beim Lesen der „Süddeutschen“ gefragt, ob diese Information aus vertrauenswürdiger Quelle stammt. Aber der 1. April ist noch ein wenig hin von daher, es wird wohl stimmen 😯

  • Silke sagt:

    Das ist aber schon „leicht“ daneben, oder? 😕

  • Rolf sagt:

    So verspielt man Sympathien…

  • Franz sagt:

    Jetzt spinnen sie!!! 😯

  • Sven sagt:

    Es geht doch nichts über Öffentlichkeitsgeilheit! 🙄

  • H2O sagt:

    Weia…

  • Vroni sagt:

    Geht´s noch?!?! 😯
    Wer geht denn da hin?
    Wer die Hochzeit erleben will, fährt nach GAP oder Kitz.

  • uli sagt:

    @Vroni: Genau so und ohne Eintrittsgeld! 😉

    Das Nachstellen der Zeremonie wird für Gold-Marie kein Problem sein, immerhin hat sie schon in einer Folge „Sturm der Liebe“ mitgewirkt 😆

    Ich hoffe ja wirklich, dass durch dieses ganze Brimbamborium jetzt, bei der WM nicht bereits nach den ersten Läufen im SL und RSL Schluß ist und ich für mein Geld was geboten bekomme, ich würde sie schon gerne in jeweils beiden Läufen sehen wollen ❗

  • ۞ sagt:

    Man hört, dass die Pläne überdacht werden sollen… :mrgreen:

  • […] um eigene Ambitionen ging) Husten seines Marketingartikels. Interessant finde ich, dass man von dem Hochzeitsrummel im Moment so gar nichts mehr […]

  • joe sagt:

    angebot und nachfrage … nur dass sich diejenigen die da nachfragen würden wohl kaum die Eintrittspreise leisten könnten sondern nur das tägliche TV Programm, das ja vom Angebot her voll auf Sie ausgerichtet ist…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Bescheidenheit ist eine Zier… auf LATRINUM.

Meta