Es gibt Geschenke, die…

26. Dezember 2010 § 2 Kommentare

Ich weiß, man sollte sich nicht über Geschenke beklagen, schon gar nicht öffentlich. Uli wird mir aber verzeihen, denn sie kann schlechte Qualität genauso wenig leiden wie ich. Und daran krankt ihr Geschenk für mich – das ich mir auch noch gewünscht hatte! Gerade habe ich Dampf abgelassen bei amazon.de, wo ich folgende Rezension verfasst habe:

Zu viele Fehler!

Ich habe mir das Buch – es handelt sich um eine Dissertation – zu Weihnachten gewünscht. Mein Fazit: Bei dem Preis ist es schlicht schade um das Geld! Inhaltlich bin ich noch nicht wirklich sicher, wie die Arbeit zu bewerten ist (mich würde wirklich die Note interessieren!), doch so viele grammatikalische Fehler sind einfach nur ärgerlich! Wie oft ich nun schon Kapitel statt Kapital gelesen habe und wie häufig die Rechtschreibung sehr frei interpretiert wurde, kann ich gar nicht mehr sagen. Zu oft für meinen Geschmack auf alle Fälle. Schade, dass die Autorin die Mühe und die Kosten gescheut hat, die Arbeit professionell Korrektur lesen zu lassen, bevor sie sie zu Geld gemacht hat. Ach ja: der Stand der Untersuchung kann mit 2008/2009 (die mündliche Prüfung war kurz vor Weihnachten 2009) bereits als ziemlich veraltet angesehen werden. Das aber ist kein Vorwurf an die Autorin oder den Verlag, das Web ist nun einmal schneller als eine Printpublikation.

Advertisements

Tagged:, , , , ,

§ 2 Antworten auf Es gibt Geschenke, die…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Es gibt Geschenke, die… auf LATRINUM.

Meta