Ich lebe im Web 1.0 und bin total unbedeutend. Gott sei Dank!

5. Januar 2011 § 3 Kommentare

Um das Ego aufzupolieren tun Menschen ja so allerhand. Anfänger googeln sich, Fortgeschrittene Einbahnstraßen-Kommunikatoren sammeln Twitter-Follower, Soziopathen und Langweiler Facebook-Freunde. Echte Weltbeweger und Selbstmarketingprofis arbeiten mit Klout. Und wir armen Webeinsnuller erfahren zum Beispiel, dass Barrack Obama gegen Justin Bieber (wtf is…) abstinkt. Und das deutlich. Tja. Was soll ich dazu sagen? Armes … Äh … Was auch immer.

Advertisements

Tagged:, , , ,

§ 3 Antworten auf Ich lebe im Web 1.0 und bin total unbedeutend. Gott sei Dank!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ich lebe im Web 1.0 und bin total unbedeutend. Gott sei Dank! auf LATRINUM.

Meta