Kurzrezension: Fortsetzung erwünscht!

4. Februar 2011 § 9 Kommentare

Karen Duve hat mal wieder ein Buch geschrieben. Die Grundfrage bei dieser als Selbstversuch konzipierten Aneinanderreihung von unterhaltsamen Geschichtchen lautet: Ist es kompliziert, bio-ökologisch und ethisch unbedenklich, also anständig (zu) essen? Es wäre kein 336-seitiges Werk geworden, hätte sie sich auf vegearische oder vegane Nahrungsmittel beschränkt. So erfahren wir also auch, was unter frutarischer Kost zu verstehen ist, werden aber weder belehrt noch be-moralisiert. Interessanter allerdings fände ich die Fortsetzung des Buches, in der die Umsetzung der gefassten Vorsätze von Duve thematisiert werden. Klappt´s nachhaltig mit der Anständigkeit beim Essen? Oder besitzt auch die Autorin diese kaum zu überwindende Magen-Hirn-Schranke?

Advertisements

§ 9 Antworten auf Kurzrezension: Fortsetzung erwünscht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Kurzrezension: Fortsetzung erwünscht! auf LATRINUM.

Meta