Das iPhone und der Anachronismus

5. Februar 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Wie erklärt man Anachronismus? Das scheint schwierig, außer man kann seine theoretischen Definitionsversuche mit anschaulichen Beispielen verknüpfen. Eines davon fiel mir heute in Form einer Zeitschrift namens iPhone/more in die Hände. Darin geht es, das wurde sogar mir rasch klar, um dieses für mich leider zu teure beliebte Gerät aus dem Hause Apple, das alles kann, sogar telefonieren. Wozu das iPhone fähig ist, was es alles an Spielereien und vielleicht sogar Nützlichem dafür gibt und noch viel mehr steht in dieser Zeitschrift. Und die gibt es, man lese und staune, nicht als App! Das ist Anachronismus. Noch Fragen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Das iPhone und der Anachronismus auf LATRINUM.

Meta