Fernsehsport

19. Februar 2011 § 3 Kommentare

Wenn man morgendliches Vogelgezwitscher und -getschilpe als Lärm empfindet, stimmt etwas nicht mit einem. In der Tat liegt auch mein Projekt seit gestern auf Eis und ich hänge malad durch den Tag. Geschwollene Lymphknoten (sonderbarerweise nur rechts) werfen Fragen auf. Bei mir nur nach einem Infekt, mein Umfeld aber grübelt schon wieder über Worstcase-Szenarien. Ja gut, hatten wir alles schon. Aber darf auch ich einfach mal einen grippalen Infekt haben? Ich werd´ schon nicht sterben dran. Schließlich habe ich schon anderes überlebt. Dennoch ziehe ich auch heute das Sofa vor. Fernsehsport.

Advertisements

§ 3 Antworten auf Fernsehsport

  • Stephanie sagt:

    Oh ja, dieses besorgte Umfeld kenne ich auch sehr gut.
    Ich wünsche dir einen gescheiten grippalen Infekt (zeig‘ es ihnen!!) und sowieso gute Besserung.

  • uli sagt:

    Dich etwas beobachten und ggf. aufs Sofa „zu drängen“ schadet nicht, eine Aussage wie „mir gehts nicht gut“ ist ja eher außergewöhnlich! Solange es bei einem grippalen Infekt bleibt und sich das nicht mit div. Anderem paart, will ich nichts übertreiben 😉
    Nach Besserung sieht es im Moment ja wohl eher nicht aus 😕 – also Füße stillhalten – morgen liegt sowieso Schnee, das Frühjahrsprojekt darf noch etwas warten!

  • […] wieder bin ich ein interessanter Fall. Meine Symptome von letzter Woche haben mich heute nun doch zum Arzt getrieben, allein, weil sie sich über Nacht […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Fernsehsport auf LATRINUM.

Meta