Ich wehre mich!

21. Februar 2011 § 27 Kommentare

Mal wieder bin ich ein interessanter Fall. Meine Symptome von letzter Woche haben mich heute nun doch zum Arzt getrieben, allein, weil sie sich über Nacht weiter verschlimmert hatten. Mittlerweile ist die gesamte rechte Gesichtshälfte geschwollen, alle Lymphknoten an Kopf und Hals schmerzhaft verdickt und ich fühle mich… naja… nicht wirklich fit. Mein Internist/Hausarzt schickte mich gleich weiter zum HNO, der wiederum stellte zwar fest, dass ich einen Virus habe, welchen weiß er ohne Analyse nicht (Ist im Grunde auch egal, das Ding muss platt gemacht werden, wie auch immer es heißen mag!). Grippe ist es keinesfalls. Eppstein-Barr? Möglich. Allerdings wäre auch ein durch Katzen übertragener denkbar – wenn ich Katzen hätte. Nun werde ich mit Antibiotikatabletten und -salbe behandelt und, wenn die Schwellungen sich weiter ausweiten, in die HNO-Klinik geschickt. Etwas an dieser ganzen Geschichte aber ist definitiv positiv: Mein Immunsystem arbeitet – und wie! Und ich bin stolz darauf.

Advertisements

§ 27 Antworten auf Ich wehre mich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Ich wehre mich! auf LATRINUM.

Meta