Vergleichende Wissenschaft à la Guttenberg

21. Februar 2011 § 7 Kommentare

Wer noch immer Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Herrn von und zu Guttenberg („vorübergehend“ ohne Dr.!) hat – ich weiß, Zweifel kann man auch gut weit weg schieben und auf Facebook eine Ignorantenwelle lostreten – , dem sei ein kleines aber feines Spielzeug empfohlen, das der Spiegel entwickelt hat. Bemerkenswert. Unglaublich. Aber wohl auch unstrittig. Ich warte gespannt auf weitere Stellungnahmen. Fakten sollten ja nun genügend auf dem Tisch liegen. (Gefunden unter anderem bei Onlinejournalismus.de)

Advertisements

§ 7 Antworten auf Vergleichende Wissenschaft à la Guttenberg

  • Sven sagt:

    Nettes Spielzeug! Hier finden sich übrigens ein paar gute Artikel von Wissenschaftlern dazu:

    http://www.scienceblogs.de/2011/02/plagiate-sind-kein-politikum.php

    Die Essenz kann ich nur unterschreiben: Das Ganze hat nichts mit Politik zu tun, sondern mit der Person. Die Frage ist, ob eine Person den Job behalten kann, wenn sie betrogen hat…

  • Gina sagt:

    Natürlich muss man im Grunde trennen zwischen Titelei und Politik. Aber kann man das wirklich trennen? Wollen wir einen Betrüger als Repräsentanten unseres Landes? Ich nicht.

  • LP sagt:

    So schnell wie FrhvzG den Kapitän der Gorch Fock eliminiert hat, so schnell gehört der Schummel-Dr. jetzt weg! DAS wäre mal konsequent. Aber Politik ist einfach nur widerlich.

  • Sven sagt:

    Das kann ich unterschreiben!

  • Schwarzwälder sagt:

    Kann man denn den Titel nicht mehr irgendwo in Kuba oder so kaufen? War doch früher gang und gebe!?

  • Hennes sagt:

    Titelkauf ist doch längst verboten, oder? Sogar Ghostwriting, das habe ich die Tage irgendwo gelesen. Gab es da nicht gerade ein Urteil?

  • joe sagt:

    Gina ich bin voll auf Deiner Seite und bin erschreckt wie sich viele blenden lassen …hab sogar einen Streit auf FB mit einem Supporter der IGNORANTENSEITE angezettelt, weil ich nicht nachvollziehen kann, wie da die Aufdeckung kritisiert wird und die Ursache negiert wird, die ja wohl von H z G gesetzt wurde,egal ob er selbst oder jemand für ihn die Arbeit „geschrieben“ hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Vergleichende Wissenschaft à la Guttenberg auf LATRINUM.

Meta