Fußballspieler verstehen (Teil 1)

28. Februar 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe mich schon oft gefragt, was dieses Gestikulieren auf dem Platz eigentlich (also in Sinne von „wirklich“, „tatsächlich“ oder auch „was zum Henker will uns Gomez damit sagen?“) zu bedeuten hat. Zum Beispiel wüßte ich gern, was es soll, dass ein Eckstoßschütze die Hand hebt. „Hey Jungs, ich schieße dann mal!“? Seine Kollegen dürften davon ausgehen, dass er das tut… Nett finde ich auch Ablenkungsversuche. Unten wird dem Gegner das Wadenbein zertreten, oben hebt man unschuldig beide Hände zum Himmel: „Ich hab´ nix g´macht!“ Gut, dass man bei El Fútbol mir nun zumindest einige der Handzeichen erklärt. Das mit der Ecke allerdings weiß ich noch immer nicht. In diesem Sinne: Fortsetzung folgt hoffentlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Fußballspieler verstehen (Teil 1) auf LATRINUM.

Meta