Wenn Medien versagen: Das Volk beruhigend beunruhigen

16. März 2011 § 2 Kommentare

Gut, dass auch andere das so sehen. Gut, dass ich mir die Wortfindung für den Schwachsinn, den ich gestern in der ARD ansehen musste (ich hatte mit Substanziellem gerechnet), sparen kann. Andere haben es schon, und sicher viel besser als ich es könnte, formuliert. Von daher schicke ich Sie einfach nach nebenan zum FAZ-Fernsehblog. Dazu passt auch gut die Meldung, wonach sich die Menschen hierzulande mit Jod-Tabletten und Geigerzählern eindecken. Woher kommt diese Irrationalität? Von den Medien? Vermutlich. Wahrscheinlich. Gestern kam im Radio ein „Experte“ zu Wort, der verkündete, dass „natürlich!“ die radioaktive Wolke bei uns ankommen würde…

Edit: Auch hier findet sich Lesbares zum Thema. Ein bisschen polemisch, ein bisschen zynisch – passt!

Advertisements

§ 2 Antworten auf Wenn Medien versagen: Das Volk beruhigend beunruhigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Wenn Medien versagen: Das Volk beruhigend beunruhigen auf LATRINUM.

Meta