Teilzeit? Lieber Flexibilität!

31. März 2011 § Hinterlasse einen Kommentar

Work-Life-Balance ist das Schlagwort, das in den Unternehmen am häufigsten genannt wird, wenn es um die Gewinnung und Förderung von Talenten geht. Es gilt, deren Leistungswillen und -fähigkeit nicht nur zu nutzen, sondern auch darauf zu achten, dass sie erhalten bleibt, auch wenn sich persönliche Situationen im Laufe des Arbeitslebens ändern. Die Familiengründung steht dabei klar im Fokus, aber auch ältere Mitarbeiter werden immer stärker wahrgenommen. Wie schafft man den Spagat zwischen persönlichem Anspruch und anspruchsvollem Job? Durch Teilzeit? Davor zucken Führungskräfte und Experten fast schon instinktiv zurück. Lieber wird das Kind Flexibilität genannt. Wie aber sehen flexiblen Karrieren aus? Werden sie den Bedürfnissen von Unternehmen und Managern wirklich gerecht? Ein empfehlenswerter Artikel des Harvard Business Manager versucht hierzu Antworten zu geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Teilzeit? Lieber Flexibilität! auf LATRINUM.

Meta